Social Bookmarks

Share |

Mitgliedschaften u.a.

Mitglied im Anwaltsverein
Datev-Mitglied
In Focus 24/2000 wurde eine Liste von 26 empfohlenen Anlegeranwälten veröffentlicht, zu denen damals bereits Wilhelm Lachmair zählte.
Empfohlene Wirtschaftskanzlei für Kapitalanlagerecht

Geschädigt?

Kontaktieren Sie uns:
Per Telefon: 089/216 333-0
Per Fax: 089/21 63 33 - 31
Per eMail: info(at)ra-lachmair.de
Per Online-Formular

Erstberatung:
Erstberatung für Geschädigte

Suchen

Weitere Angebote

BGH nimmt neuen Anlauf am 11.07.2012 in Verfahren gegen Clerical Medical

Nachdem die Versicherung eine Stellungnahme des höchsten deutschen Zivilgerichts am 08.02.2012 verhinderte, hat sich der BGH für den neuen Termin gleich fünf Verfahren vorgenommen.

München, den 04.04.2012. Es war dem Bundesgerichtshof nochmal eine ausführliche Pressemitteilung wert. Am 11.07.2012 soll nun gleich zu fünf Fällen die Rechtslage deutscher Verbraucher gegenüber der britischen Clerical Medical Investment Group Ltd. geklärt werden.

Die betroffenen Fälle sind den Rechtsanwälten Wilhelm Lachmair & Kollegen gut bekannt. Sie vertraten die Kläger in zwei der nun anstehenden Verfahren in den Vorinstanzen. Betroffen von dem Termin am 11.07.2012 sind danach insbesondere der Europlan und die Individual-Rente, aber auch ein weniger standardisiertes Altersvorsorgemodell.

Es wäre sehr wünschenswert, dass der BGH diesmal die Möglichkeit erhält, sich grundsätzlich zu den Ansprüchen gegen Clerical Medical zu äußern - zu erwarten ist es hingegen leider nicht. Die Rechtsanwälte Wilhelm Lachmair & Kollegen gehen davon aus, dass der Versicherung auch diesmal das Risiko zu groß sein wird, eine Stellungnahme des Bundesgerichtshofs zu erhalten.

Betroffene Verbraucher sollten daher nicht auf Grundsatzurteile hoffen oder warten, sondern sich möglichst bald bei einer spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei beraten lassen. Fragen in diesem Zusammenhang können auch hier gestellt werden.